Stille Vergeltung

Cover Stille Vergeltung

Im noblen Stadtteil Hahnwald vergewaltigen Einbrecher eine Hausbesitzerin und ermorden ihren Mann. Der Verdacht fällt auf eine südosteuropäische Einbrecherbande, die seit Wochen die Kölner Polizei in Atem hält. Doch Fisch und Kid stoßen auf Ungereimtheiten. Was verschweigt das Opfer? Und dann nimmt der Fall eine entscheidende Wende, als ein Einbrecher nach dem anderen auf mysteriöse Weise ums Leben kommt.

„Andreas Schnurbusch beschreibt eindrücklich den langen Weg eines Menschen vom Opfer zum Täter. Was muss geschehen, damit jemand aus Leidenschaft sich entscheidet, Leben eigenhändig ein Ende zu setzen? Mit Liebe zum Detail in der Ausarbeitung seiner Protagonisten zeichnet Schnurbusch ein spannendes Bild unterschiedlicher Charaktere, die tödliche Entscheidungen treffen. Eine Geschichte, fast so spannend, wie das echte Leben.”
Lydia Benecke, Kriminalpsychologin

Andreas Schnurbusch: Mordkommission Köln: Stille Vergeltung, 12,5 x 19 cm, Softcover, ISBN 978-3-945152-35-5

Kommentare sind deaktiviert.